„Bleib einfach im Jetzt und sei in der Mitte. Alles wird folgen.“

Strömend pflegen (mit Barbara Gastager)

Freitag, 06. Oktober 2023
6020 Innsbruck, Hallerstraße 41, nötige Vorkenntnisse: Keine.

Zeiten: 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
2
Kosten: freiwillige Spenden

Bestimmte kinästhetische Handgriffe, die aus pflegewissenschaftlichen Ansätzen kommen, erfahren neue und besondere Bedeutung durch das Wissen um die Sicherheitsenergieschlösser im Jin Shin Jyutsu. Griffe, ob im Jin Shin Jyutsu (JSJ), in der Kinästhetik oder in der Pflege, können Gesundheitsprozesse auslösen und das Wohlbefinden von dem zu Pflegenden und der Pflegeperson verbessern. Die Beziehung zwischen Bewohner:in und Pflegepersonal wird dadurch gestärkt und gefestigt. Auch die Pflegeperson profitiert davon, weil sie inmitten ihrer Arbeit zu Entspannung und Ruhe kommt.
Durch Jin Shin Jyutsu wird uns bewusst, dass uns allen die Fähigkeit angeboren ist, uns selbst körperlich, geistig und seelisch in Harmonie zu bringen. Ich kann mir selbst und auch anderen Menschen helfen, Stress und Anspannungen zu lösen.
Durch den Vergleich der Herangehensweise und der Griffe wird uns die Ähnlichkeit der unterschiedlichen Ansätze bewusster.